Was kann der Pferdebesitzer nach einer Behandlung selbst machen?

By on November 16, 2016

Ich zeige dem Pferdebesitzer nach einer Behandlung Übungen oder Massagetechniken, die den Behandlungserfolg unterstützen. Ebenso erhält der Besitzer einen individuellen Trainingsplan oder Tipps wie  das Pferd in den nächsten Wochen trainiert  werden sollte.

In welchen Abständen ist eine Behandlung sinnvoll?

By on November 16, 2016

Eine Nachbehandlung ist meist im Zeitraum von zwei bis vier Wochen sinnvoll. Dieser Zeitraum richtet sich allerdings nach dem Befund und wird individuell auf jedes Pferd angepasst.

Daher biete ich auch die Nachbehandlung im Zeitraum von 6 Wochen nach Erstbehandlung zu einem vergünstigtem Preis an.

Reicht eine Behandlung aus?

By on November 16, 2016

Die Behandlungsdauer richtet sich nach der gestellten Diagnose. Wobei ich feststellen musste, dass eine einzige Behandlung meist nicht ausreicht, um gerade länger bestehende Probleme dauerhaft zu lösen.

Darf das Pferd vor der Behandlung geritten/ bewegt werden?

By on November 16, 2016

Das Pferd sollte vor einer Behandlung nicht gearbeitet (d.h. weder Reiten noch Longieren) werden. Es darf aber auf die Weide.

Wieviel Zeit muss ich für eine Therapie einplanen?

By on November 16, 2016

Eine Behandlung inkl. vorangegangener Untersuchung dauert ca. 1-2 Stunden.